Astgasse Steg

Im Rahmen der "Concrete Student Trophy 2007" galt es eine barrierefreie Fuß- und Radwegbrücke über den Wienfluss auf Höhe der Ast- bzw. Fleischgasse zwischen dem 13. und 14. Bezirk zu entwerfen.
Unter Beachtung der mannigfaltigen Randbedingungen wurde ein Tragwerk konzipiert, welches sich aus dem Wiental heraus entwickelt, elegant über die Trasse der Linie U4 hinweg schwingt, um über der Wiener Westeinfahrt ein dynamisch auslaufendes Ende zu finden.
Charakteristisch für das Erscheinungsbild der Brücke ist auch der helle Farbton der Betonoberfläche, der durch die Verwendung von Weißzement und Zugabe von Farbpigmenten erreicht werden konnte.

AuftraggeberIn Stadt Wien PlanerIn Planungsgemeinschaft Matthias Parzer & DI J. Mayer Adresse Projekt vom 13., Fleischgasse, in den 14., Astgasse Baubeginn 2010 Fertigstellung 2010

Für das Projekt wurde Weißzement von CRH White verwendet.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Felder ausgefüllt.

Felder ausgefüllt.Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Unsere verkaufsberater werden Sie in kürze kontaktieren.